Was ist die Akasha Chronik?

Die Akasha Chronik - für manche gelebte Wirklichkeit, für andere ungreifbares Mysterium, für wieder andere esoterischer Hokuspokus. Was ist die Akasha Chronik also?

 

Im Allgemeinen gilt die Akasha Chronik als universelles Informationsfeld. Es ist voll von Informationen, die jedes Atom, jede Zelle, jeden Organismus und jedes Ereignis miteinander verweben. Sei es vergangen, gegenwärtig oder zukünftig. Alles hängt zusammen, wie in einem unsichtbaren Netz, das alles verbindet. Dieses Feld existiert überall und jederzeit. Es ist die Erinnerung des Universums und interagiert immerwährend mit der Materie auf allen Ebenen.

Nikola Tesla und Albert Einstein sind nur zwei Wissenschaftler, die das Akasha Feld identifizierten und erforschten. Obwohl im weiteren Verlauf Einsteins vierdimensional Raum-Zeit Modell als gemeingültiges Modell bevorzugt wurde, ist das Akasha Feld existent und bereit, von jedem und jeder "angezapft" zu werden.

 

 

Photo by Alexis Huertas on Unsplash

Gabrielle Orr hat die Akasha Chronik als das Feld der bedingungslosen Liebe bekannt gemacht. Ich persönlich sehe es auch als das Feld der unbegrenzten Möglichkeiten. Warum? Weil die Akasha Chronik wie eine riesige Datenbank funktioniert, aus der ich mir alle Informationen holen kann, die für mich und andere im jeweiligen Moment wichtig sind.

Die Akasha Chronik ist unterstützend, allwissend und liebevoll. Sie urteilt nicht, sie richtet nicht. Sie ist.

Und sie macht automatische Updates, wenn Meinungen, Erfahrungen, Erinnerungen und Ähnliches überholt sind. Die Akasha Chronik kommuniziert mit allem und jedem. Du kennst sie bisher vielleicht als Bauchgefühl oder Intuition, die unbewusst mit dir kommuniziert. Du kannst dich aber auch entscheiden, ganz bewusst mit dem Akasha Feld zu kommunizieren - gezielte Fragen stellen, nach konkreten Lösungen für Probleme und Themen suchen, bewusst um Energien bitten, die dich unterstützen, etc.

Das Meer der Möglichkeiten ist unendlich.

 

Auch du kannst in ihm navigieren, dich treiben lassen, vertrauensvoll hineingleiten und seine Liebe in allen Zellen und auf allen Ebenen spüren. Egal was du darüber denkst. Du musst nicht einmal deine Einstellung ändern. Das einzige, das du tun musst, ist, dich zu öffnen und dich den neuen Erfahrungen hinzugeben.