Supervision für Energetiker_innen

Aus meiner eigenen Erfahrung weiß ich, wie wichtig es ist, mit einem Supervisor oder einer Supervisorin über den beruflichen Alltag zu sprechen und die Dinge aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten. In vielen Berufen ist es selbstverständlich regelmäßig in Supervision über die Arbeit mit Klient_innen oder Kund_innen zu sprechen. Einerseits, um belastende Situationen verarbeiten zu können, andererseits dient es der Qualität der eigenen Arbeit. Impulse von Außen helfen dabei, die eigene Arbeit zu reflektieren und stetig dazuzulernen.

Abgesehen davon sind energetische Praxen wirtschaftliche Betriebe und es können sich Fragen bezüglich Organisation und Entwicklungsschritten ergeben. 

In jedem Fall ist es sehr unterstützend als Energetikerin Supervision in Anspruch zu nehmen.

 

Befähigt durch meine Ausbildung zur psychologischen Beraterin und in Verbindung mit der Akasha Chronik stehe ich dir gerne als Supervisorin zur Verfügung. 

 

Hast du Interesse an einer Einzelsupervision für Energetiker und Energetikerinnen, dann melde dich gerne bei mir. 

 

50 min .................... 65€